Wunscherfüller für  Senior*innen

Ein Radiobericht, eine Idee und viel Freude für die Weihnachtszeit

Altersarmut betrifft einen wachsenden Teil unserer Gesellschaft, die vor allem Verzicht mit sich bringt. Nach einem Radiobericht über das Thema kamen wir ins Grübeln: Wie und womit könnten wir diesen Senior*innen eine Freude bereiten? 

 

So entwickelte sich die Idee des „Wunschbaums für Senior*innen“ in der Weihnachtszeit. Viele Senior*innen, die von Altersarmut betroffen sind, haben Herzenswünsche zu Weihnachten, aber sprechen diese nicht aus und verzichten. Der Wunsch bleibt, aber die Erfüllung rückt in weite Ferne. Das möchten wir ändern. In Kooperation mit dem Wirtshaus 1802 sowie der Bielefelder Tafel e. V., möchten wir Wünsche wahr werden lassen!

 

Ab dem 21.11.2022 steht im Wirtshaus 1802 ein „Wunschbaum“ mit Weihnachtswünschen der Senior*innen der Bielefelder Tafel e. V. Es handelt sich um Wünsche im Wert von maximal 20 €.

 

Schenken Sie glänzende Augen! Im Zeitraum vom 21.11.2022 - 15.12.2022 können Sie die Wunschzettel im Wirtshaus 1802 vom Baum pflücken. Bis zum 16.12.2022 bitten wir um Abgabe des Geschenks im Restaurant. Sollten Sie einen Wunsch nicht erfüllen können, wäre es schön, diesen wieder zurückzuhängen, um einem anderen Gast die Möglichkeit zu geben.

 

Passend zum Weihnachtsfest werden wir die Geschenke an die Bielefelder Tafel e. V. übergeben.

 

Lassen Sie uns gemeinsam ein Weihnachtswunder vollbringen!

 

Zum Schluss noch einen großen Dank an Herrn Ali al Saaed und sein Team vom Wirtshaus 1802, ohne die, die Aufstellung des Wunschbaums für Senior*innen nicht möglich gewesen wäre.